BlogErfindung des Monatsreitstick teleskop geschlossen

Reit­stick

Kaum ein Sport ist so viel­fäl­tig wie der Reit­sport. Egal ob Dres­sour, Spring­rei­ten, Wes­tern, Viel­sei­tig­keit, Galopp oder Jagd­rei­ten. Für jeden Reit­stil wird neben einem trai­nier­ten Pferd auch das unter­stüt­zen­de Equip­ment benö­tigt. Und hier kommt die Erfin­dung des Monats März zum Ein­satz: der Reit­stick.

Beim Reit­stick han­delt es sich um eine tele­sko­pier­ba­re Reit­ger­te, die in ihrer Länge an das Pferd und den Reit­stil ange­passt wird und auch platz­spa­rend am Sat­tel ver­wahrt wird.

Reitstick geschlossen

Worin liegt der Vor­teil des Reitsticks?

Durch die tele­sko­pier­ba­re Stan­ge lässt sich die Gerte auf das Pferd genau anpas­sen und sie kann auch für jeden Reit­stil ver­wen­det wer­den, je nach­dem wel­che Hin­der­nis­se umrit­ten werden.

Beson­ders prak­tisch ist, dass man den Reit­stick auf eine Länge von ca. 30cm zusam­men­schie­ben kann. Damit lässt sich der Reit­stick auch direkt am Sat­tel anbrin­gen, wenn man ihn nicht in Ver­wen­dung hat.

Ein wei­te­rer Vor­teil liegt darin, dass man sich dank dem Reit­stick auch die Anschaf­fung meh­re­rer Reit­ger­ten erspart. Der Reit­stick lässt sich schnell und ein­fach indi­vi­du­ell anpassen.

Neu­gie­rig auf die Erfin­dung des Monats geworden?

Mehr Infor­ma­tio­nen zur Erfin­dung fin­det man unter den Refe­renz­pro­jek­ten. Die voll­stän­di­gen Details zu den prak­ti­schen Boothats fin­den Sie auf der eigens dafür erstell­ten Lan­ding­pa­ge angeteasert.

Dressourreiten