ReferenzprojekteSportTierReitstick geschlossen

Reit­stick – die tele­sko­pier­ba­re Reitgerte

Der Reit­stick ist eine tele­sko­pier­ba­re Reit­ger­te, die sich gut am Sat­tel ver­wah­ren lässt und (unab­hän­gig vom Reit­stil) an die rich­ti­ge Länge ange­passt wird. Dank dem Reit­stick las­sen sich Hin­der­nis­se mit jedem Pferd gut umreiten.

Wie funk­tio­niert der Reitstick?

Der Reit­stick punk­tet damit, dass sich die Reit­ger­te in einem ein­fa­chen Hand­griff auf die gewünsch­te Länge schie­ben lässt. So kann sie im kom­plett zusam­men gescho­be­nen Zustand auch prak­ti­scher­wei­se am Sat­tel ver­wahrt wer­den, ohne dabei den Rei­ter oder das Pferd zu stö­ren. Und wenn die Reit­ger­te benö­tigt wird, kann sie auf die gewünsch­te Länge aus­ge­zo­gen und direkt ver­wen­det werden.

Prak­ti­sches Zube­hör für den Reitsport

Der Reit­sport erfreut sich schon seit jeher gro­ßer Beliebt­heit. Da es sich dabei um keine bil­li­ge Sport­art han­delt, wurde mit dem Reit­stick nun eine Gerte erfun­den, die für meh­re­re Reit­ar­ten ver­wen­det wird. Nun muss man nicht mehr zahl­rei­che Reit­ger­ten besit­zen wenn der Reit­stick alle Län­gen abdeckt.

Reitstick geöffnet
Pferd mit Gerte

Neu­gie­rig geworden?

Mehr Infor­ma­tio­nen zu die­ser Erfin­dung inklu­si­ve Details zum dafür ange­mel­de­ten Schutz­recht fin­den Sie auf der eigens dafür ange­fer­tig­ten Landingpage.

1 Kommentar

Kommentarfunktion geschlossen.