ReferenzprojekteSportVeintastic in Frontansicht

Vein­tastic – mobi­ler Beintrainer

Der Vein­tastic sorgt für effek­ti­ves Pedal Trai­ning. Das Bein­trai­nings­ge­rät wird auf Rei­sen ein­fach mit­ge­nom­men und ermög­licht klei­ne Trai­nings­ein­hei­ten, wenn sich die Beine nur schwer ver­tre­ten lassen.
Veintastic in Bewegung

Tret- und Wippbewegung

Durch die Tret- und Wipp­be­we­gung las­sen sich die Beine zwi­schen­durch ein­fach mobi­li­sie­ren. Bei­des ist mit dem Vein­tastic mög­lich. Durch einen spe­zi­el­len Mecha­nis­mus ist der Bein­trai­ner fle­xi­bel und indi­vi­du­ell ein­stell­bar je nach Bewe­gung und Trittfläche.

Der per­fek­te Reisebegleiter

Die Vor­rich­tung ist zusam­men­klapp­bar und damit gut trans­por­ta­bel. Mit­tels Magne­ten lässt sich der Vein­tastic unter jedem Sitz befes­ti­gen. Bei län­ge­ren Fahr­ten trägt die­ses Trai­nings­ge­rät dazu bei, dass die Beine/Venen durch die Anwen­dung opti­mal durch­blu­tet werden.

Veintastic auf Reisen

Das macht den Vein­tastic zum per­fek­ten Rei­se­be­glei­ter, wenn man mit Bahn, Flug­zeug oder Bus unter­wegs ist und die Beine trotz­dem bewe­gen möch­te. Vor allem Per­so­nen mit erhöh­tem Throm­bo­se­ri­si­ko pro­fi­tie­ren enorm von die­ser Bewegungsoption.

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Vein­tastic fin­den Sie hier.