BlogErfindung des MonatsMr. Planter im Querschnitt

Mr. Plan­ter

Man ern­tet was man sät. Lei­der ist das Anpflan­zen von Jung­pflan­zen oft­mals ein schwie­ri­ges Unter­fan­gen. Spe­zi­ell wenn es sich noch um klei­ne Pflan­zen han­delt, muss die Nähr­stoff­zu­fuhr gut dosiert wer­den. Zu viel Was­ser, zu wenig Licht, zu viel Kälte, oder zu star­ke direk­te Son­nen­ein­strah­lung, all das kann dazu füh­ren, dass sich die Pflan­ze nicht ideal entwickelt.

Mit dem inno­va­ti­ven Mr. Plan­ter wurde ein hydro­po­ni­sches Sys­tem erschaf­fen, wel­ches für den ein­fa­chen und geräusch­lo­sen Anbau sorgt. Egal ob deko­ra­ti­ve Pflan­zen oder Kräu­ter, mit Mr. Plan­ter wird die Pflan­ze opti­mal für das Ent­wick­lungs­sta­di­um versorgt.

Düse Mr. Planter

Geräusch­lo­se Nährstoffvernebelung

Das hydro­po­ni­sche Sys­tem ver­sorgt die Pflan­zen mit Nähr­stof­fen, die zuvor in der Nähr­stoff­wan­ne von einem Ultra­schall­wand­ler ver­ne­belt wer­den. Eine spe­zi­ell-geform­te Düse sorgt dafür, dass sich keine gro­ßen Trop­fen bil­den, die ein trop­fen­des Geräusch erzeu­gen. Daher fin­det die Ver­neb­lung geräusch­los statt.

Der Nebel ist sauer­stoff­reich und mischt sich mit der Nähr­stoff­lö­sung. So muss ein manu­el­ler Aus­tausch der Flüs­sig­keit weni­ger häu­fig erfol­gen und Sauer­stoff ist auch wert­voll für den Pflanzenwachstum.

Das rich­ti­ge Licht

Licht und Wärme ist für die opti­ma­le Pflan­zen­ent­wick­lung essen­ti­ell. Daher ist Mr. Plan­ter mit einem spe­zi­el­len Beleuch­tungs­sys­tem aus­ge­stat­tet. Mit ver­schie­de­nen LEDs lässt sich die Bestrah­lung der Pflan­ze an das Wachs­tums­sta­di­um anpas­sen, in unter­schied­li­chen Licht­far­ben. Es kann auch der Son­nen­auf­gang und ‑unter­gang mit dem Beleuch­tungs­sys­tem simu­liert werden.

Die Höhe des Lam­pen­hal­ses kann auch adjus­tiert wer­den, je nach­dem wie groß das Pflänz­chen bereits ist. So wird es opti­mal mit Licht ver­sorgt und kann schön geschützt wachsen.

Mr. Planter

Neu­gie­rig auf die Erfin­dung des Monats geworden?

Mehr Infor­ma­tio­nen zur Erfin­dung fin­det man unter den Refe­renz­pro­jek­ten. Die voll­stän­di­gen Details zu dem hydro­po­ni­schen Sys­tem fin­den Sie auf der eigens dafür erstell­ten Lan­ding Page angeteasert.